AT2 66 QA

2.149,00 €
sku
2T0053404/A22
UVP INKL. MWST
Der kompakte Aufsitzmäher STIGA AT2 66 QA passt mit seinem 66 cm breitem Mähdeck durch fasst jedes Gartentor. Mit 150 L Heckfangkorb. Geeignet für mittelgroße große Rasenflächen bis zu 1500 m²
  • check Motor mit einer Nutzleistung von bis zu 3,6 kW bei 2.450 U/min
  • check Antrieb mit 5 Gängen: 4 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang
  • check Mähdeck: 66 cm breit
  • check 150-Liter-Fangkorb
  • check Akkuladegerät im Lieferumfang enthalten
Der wendige Alpina AT2 66 QA ist ein kompakter und einfach zu bedienender Aufsitzmäher, der von einem Benzinmotor mit einer Nutzleistung von 3,6 kW bei 2.450 U/min angetrieben wird. Bei dem 66 cm breiten Mähdeck lassen sich mithilfe eines praktischen Hebels ganz einfach 5 verschiedene Schnitthöhen zwischen 30 und 64 mm einstellen. Der AT2 66 QA bietet verschiedene Funktionen: Auffangen mit dem mitgelieferten 150-Liter-Fangkorb, Mulchen mithilfe des separat erhältlichen Mulchkits und Seitenauswurf. Fangen, Seitenentladung Optional.
Das Akkuladegerät ist im Lieferumfang enthalten. Dieser Mäher wird für Gärten mit einer Größe von bis zu 1500 m² empfohlen.
Weitere Informationen
Shop OnlineNein
Short DescriptionDer kompakte Aufsitzmäher STIGA AT2 66 QA passt mit seinem 66 cm breitem Mähdeck durch fasst jedes Gartentor. Mit 150 L Heckfangkorb. Geeignet für mittelgroße große Rasenflächen bis zu 1500 m²
EAN/UPC8008984851313
Unique selling point 04150-Liter-Fangkorb
Unique selling point 02Antrieb mit 5 Gängen: 4 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang
Unique selling point 05Akkuladegerät im Lieferumfang enthalten
Unique selling point 03Mähdeck: 66 cm breit
Unique selling point 01Motor mit einer Nutzleistung von bis zu 3,6 kW bei 2.450 U/min
Key feature 1 Bild/6/0/60548e04c31c8ae99a5dc6687d59e89ff67c6312_AT266QA_2T0053404A22_detail02.jpg
Key feature 3 Bild/b/f/bf6d830567a3f4dca43f9f03f189b01eee4ab67a_AT266QA_2T0053404A22_detail03.jpg
Key feature 4 Bild/f/b/fb9ac4e0173bed9a3f2ec03190cf3bd64807c383_AT266QA_2T0053404A22_detail04.jpg
Award 3 logono_selection
Award 2 logono_selection
Award 1 logono_selection
CE-Zertifikat Logono_selection
EAC-Zertifikat Logono_selection
FAQ Frage 1Wie wird die Maschine nach dem Mähen des Grases richtig gereinigt?
FAQ Antwort 1Das Äußere der Maschine muss mit Wasser und Reinigungsmittel gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, dass kein Wasser in das elektrische System, den Motor und die Platine unter der Instrumententafel gelangt. Der Auffangbeutel sollte geleert und von Rückständen gereinigt werden, dann wieder montiert werden, damit die Schneidbaugruppe gewaschen werden kann, und dann entfernt, gespült und trocknen gelassen werden. Beim Waschen des Schneidwerks und des Auswurfschachts muss der Fangsack montiert sein, der Bediener muss sitzen, das Schneidwerk muss in Position „1“ sein, der Motor muss laufen, das Getriebe in Leerlaufstellung gebracht und das Schneidwerk muss sein in Verbindung gebracht. Schließen Sie dann einen Wasserschlauch an die entsprechenden Rohrverschraubungen an und lassen Sie das Wasser einige Minuten fließen, während Sie die Schneidgeräte in Bewegung halten.
FAQ Frage 2Welche Maßnahmen sind vor der Einwinterung bzw. vor einer Einlagerung über 30 Tage zu ergreifen?
FAQ Antwort 2Nachdem Sie den Motor abkühlen lassen und die Batterie vollständig aufgeladen haben, trennen Sie die Batteriekabel und lagern Sie sie an einem kühlen und trockenen Ort. Entleeren Sie den Kraftstofftank, reinigen Sie die Maschine gründlich, prüfen Sie den Zustand der Schneidwerksbaugruppe und wenden Sie sich gegebenenfalls an den Kundendienst. Lagern Sie die Maschine dann mit abgesenktem Mähdeck in einer geschützten Umgebung und wenn möglich mit einer Plane abgedeckt.
FAQ Frage 3Was ist vor der ersten Inbetriebnahme einer über Winter oder länger als 30 Tage gelagerten Maschine zu tun?
FAQ Antwort 3Tanken Sie auf und prüfen Sie Ölstand, Luftfilter und Benzinfilter. Überprüfen Sie, ob die Reifen den richtigen Druck haben, und stellen Sie die Maschine dann so ein, wie Sie mähen möchten (Seitenauswurf, Sammeln, Heckauswurf, Mulchen). Weitere Informationen zu den vorbereitenden Arbeiten und Sicherheitskontrollen finden Sie in den gekennzeichneten Abschnitten der Bedienungsanleitung.
FAQ Frage 4Welche Standardwartungsarbeiten benötigt die Maschine?
FAQ Antwort 4Wir empfehlen Ihnen, vor jedem Gebrauch Sicherheits- und Kontrollkontrollen durchzuführen, den Reifendruck zu prüfen und bei Bedarf den Kraftstoff- und Öltank aufzufüllen. Sorgen Sie nach jedem Gebrauch für eine allgemeine Reinigung der Maschine. Bitte beachten Sie den entsprechenden Abschnitt der Bedienungsanleitung („Wartungstabelle“) für die empfohlenen regelmäßigen Maßnahmen, um eine optimale Nutzung der Maschine zu gewährleisten.
FAQ Frage 5Was sind die Schneidfunktionen der Maschine?
FAQ Antwort 5Die Maschine kann in verschiedenen Mähmodi eingerichtet werden: Sammeln des Hecksacks oder Mähen und Häckseln des Grases mit der speziellen „Mulch-Kit“-Funktion. Das Mulch-Schneidsystem ermöglicht es Ihnen, das Gras in feine Partikel zu mähen, die auf dem Rasen verbleiben, Nährstoffe wiederherstellen und das Wachstum unterstützen.
FAQ Frage 6Mit welchen Teilen und Zubehör kann der Traktor ausgestattet werden?
FAQ Antwort 6Die Maschine kann mit verschiedenen Teilen und Zubehörteilen ausgestattet werden, um ihre Funktionen zu erweitern und das ganze Jahr über maximale Vielseitigkeit zu gewährleisten. Die vollständige Liste der Teile und des Zubehörs finden Sie auf der entsprechenden Produktseite auf der Website.
Batteriekapazität9 Ah
LeistungsquelleBenzin
Power3.6 kW
Motor MarkeSTIGA
MotormodellST 250 ES Powered by STIGA
Hubraum224 cm³
Motordrehzahl2450 rpm
Batteriespannung12 V
ChokeAutomatisch
KühlsystemLuftgekühlt
Tankinhalt3.8 l
Maximale Arbeitsfläche1500.000000
Radius ungemähter Bereich77.5 cm
SchnittsystemFangen
Schnittbreite66 cm
RückwärtsmähenJa
SchnitthöheneinstellungManuell per Hebel
Schnitthöhenpositionen5 Positionen
Schnitthöhe30 - 64 mm
Anzahl Messer1
Zusätzliche MähfunktionMulchen, Seitenauswurf
MesseraufnahmeManuell
TraktionHeckantrieb
Geschwindigkeit vorwärtsMechanisch
GetriebetypHebel-betätigt
Antriebstechnik4 vorwärts + 1 rückwärts
Anzahl StufenManuell
Fangkorb Kapazität150 l
LenkradAlpina, ergonomisch
SitzmodellAlpina Smart mit niedriger Rückenlehne
SitzeinstellungPer Schrauben
ArmaturenbrettNein
Raddurchmesser vorne11'' x 4.00-4
Raddurchmesser hinten13'' x 5.00-6
BetriebsstundenzählerNein
ScheinwerferNein
TempomatNein
StoßfängerNein
ReinigungsanschlussJa
FangkorbentleerungTextil
AblagefachJa
GetränkehalterNein
Schwenkbare VorderachseJa
TasträderNein
SicherheitssystemSitz mit Sicherheitskontaktschalter
MulchkitOptional
BatterieladegerätStandard
AnhängevorrichtungNicht geeignet
Gemessener Schalldruckpegel am Ohr des Bedieners (LpA)87
Maximale Vibration am Lenkrad7.76
Gemessener Schallleistungspegel (LwA)98
Maximale Vibration am Sitz2.94
Garantierter Schallleistungspegel (LwA)98
Gewicht inkl. Verpackung147 kg
Länge1830 mm
Breite725 mm
Höhe1085 mm
Gewicht127.000000
Was ist im Karton enthalten?Akku-Ladegerät
sku2T0053404/A22
Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten:AT2 66 QA

Hauptmerkmale

Produktdetails und Spezifikationen

Der wendige Alpina AT2 66 QA ist ein kompakter und einfach zu bedienender Aufsitzmäher, der von einem Benzinmotor mit einer Nutzleistung von 3,6 kW bei 2.450 U/min angetrieben wird. Bei dem 66 cm breiten Mähdeck lassen sich mithilfe eines praktischen Hebels ganz einfach 5 verschiedene Schnitthöhen zwischen 30 und 64 mm einstellen. Der AT2 66 QA bietet verschiedene Funktionen: Auffangen mit dem mitgelieferten 150-Liter-Fangkorb, Mulchen mithilfe des separat erhältlichen Mulchkits und Seitenauswurf. Fangen, Seitenentladung Optional.
Das Akkuladegerät ist im Lieferumfang enthalten. Dieser Mäher wird für Gärten mit einer Größe von bis zu 1500 m² empfohlen.

TECHNISCHE DATEN

Allgemeine Informationen
EAN/UPC8008984851313
Artikelnummer2T0053404/A22
Mähsystem
Radius ungemähter Bereich77.5 cm
SchnittsystemFangen
Schnittbreite66 cm
RückwärtsmähenJa
SchnitthöheneinstellungManuell per Hebel
Schnitthöhenpositionen5 Positionen
Schnitthöhe30 - 64 mm
Anzahl Messer1
Zusätzliche MähfunktionMulchen, Seitenauswurf
MesseraufnahmeManuell
Getriebe
Geschwindigkeit vorwärtsMechanisch
GetriebetypHebel-betätigt
Antriebstechnik4 vorwärts + 1 rückwärts
Werkzeug-Kit
MulchkitOptional
BatterieladegerätStandard
AnhängevorrichtungNicht geeignet
Abmessungen
Gewicht inkl. Verpackung147 kg
Länge1830 mm
Breite725 mm
Höhe1085 mm
Gewicht127 kg
Leistung
Batteriekapazität9 Ah
LeistungsquelleBenzin
Power3.6 kW
Motor MarkeSTIGA
MotormodellST 250 ES Powered by STIGA
Hubraum224 cm³
Motordrehzahl2450 rpm
Batteriespannung12 V
ChokeAutomatisch
KühlsystemLuftgekühlt
Tankinhalt3.8 l
Maximale Arbeitsfläche1500 ㎡
Antriebssystem
TraktionHeckantrieb
Ausstattung
Anzahl StufenManuell
Fangkorb Kapazität150 l
LenkradAlpina, ergonomisch
SitzmodellAlpina Smart mit niedriger Rückenlehne
SitzeinstellungPer Schrauben
Raddurchmesser vorne11'' x 4.00-4
Raddurchmesser hinten13'' x 5.00-6
ReinigungsanschlussJa
FangkorbentleerungTextil
AblagefachJa
Schwenkbare VorderachseJa
SicherheitssystemSitz mit Sicherheitskontaktschalter
Vibrations- und Geräuschpegel
Gemessener Schalldruckpegel am Ohr des Bedieners (LpA)87
Maximale Vibration am Lenkrad7.76
Gemessener Schallleistungspegel (LwA)98
Maximale Vibration am Sitz2.94
Garantierter Schallleistungspegel (LwA)98

Was ist in der Box?

Was ist in der Box?

  • Akku-Ladegerät

Support

Support

  • Wie wird die Maschine nach dem Mähen des Grases richtig gereinigt?

    Das Äußere der Maschine muss mit Wasser und Reinigungsmittel gereinigt werden, wobei darauf zu achten ist, dass kein Wasser in das elektrische System, den Motor und die Platine unter der Instrumententafel gelangt. Der Auffangbeutel sollte geleert und von Rückständen gereinigt werden, dann wieder montiert werden, damit die Schneidbaugruppe gewaschen werden kann, und dann entfernt, gespült und trocknen gelassen werden. Beim Waschen des Schneidwerks und des Auswurfschachts muss der Fangsack montiert sein, der Bediener muss sitzen, das Schneidwerk muss in Position „1“ sein, der Motor muss laufen, das Getriebe in Leerlaufstellung gebracht und das Schneidwerk muss sein in Verbindung gebracht. Schließen Sie dann einen Wasserschlauch an die entsprechenden Rohrverschraubungen an und lassen Sie das Wasser einige Minuten fließen, während Sie die Schneidgeräte in Bewegung halten.

    Was ist vor der ersten Inbetriebnahme einer über Winter oder länger als 30 Tage gelagerten Maschine zu tun?

    Tanken Sie auf und prüfen Sie Ölstand, Luftfilter und Benzinfilter. Überprüfen Sie, ob die Reifen den richtigen Druck haben, und stellen Sie die Maschine dann so ein, wie Sie mähen möchten (Seitenauswurf, Sammeln, Heckauswurf, Mulchen). Weitere Informationen zu den vorbereitenden Arbeiten und Sicherheitskontrollen finden Sie in den gekennzeichneten Abschnitten der Bedienungsanleitung.

    Was sind die Schneidfunktionen der Maschine?

    Die Maschine kann in verschiedenen Mähmodi eingerichtet werden: Sammeln des Hecksacks oder Mähen und Häckseln des Grases mit der speziellen „Mulch-Kit“-Funktion. Das Mulch-Schneidsystem ermöglicht es Ihnen, das Gras in feine Partikel zu mähen, die auf dem Rasen verbleiben, Nährstoffe wiederherstellen und das Wachstum unterstützen.

    Welche Maßnahmen sind vor der Einwinterung bzw. vor einer Einlagerung über 30 Tage zu ergreifen?

    Nachdem Sie den Motor abkühlen lassen und die Batterie vollständig aufgeladen haben, trennen Sie die Batteriekabel und lagern Sie sie an einem kühlen und trockenen Ort. Entleeren Sie den Kraftstofftank, reinigen Sie die Maschine gründlich, prüfen Sie den Zustand der Schneidwerksbaugruppe und wenden Sie sich gegebenenfalls an den Kundendienst. Lagern Sie die Maschine dann mit abgesenktem Mähdeck in einer geschützten Umgebung und wenn möglich mit einer Plane abgedeckt.

    Welche Standardwartungsarbeiten benötigt die Maschine?

    Wir empfehlen Ihnen, vor jedem Gebrauch Sicherheits- und Kontrollkontrollen durchzuführen, den Reifendruck zu prüfen und bei Bedarf den Kraftstoff- und Öltank aufzufüllen. Sorgen Sie nach jedem Gebrauch für eine allgemeine Reinigung der Maschine. Bitte beachten Sie den entsprechenden Abschnitt der Bedienungsanleitung („Wartungstabelle“) für die empfohlenen regelmäßigen Maßnahmen, um eine optimale Nutzung der Maschine zu gewährleisten.

    Mit welchen Teilen und Zubehör kann der Traktor ausgestattet werden?

    Die Maschine kann mit verschiedenen Teilen und Zubehörteilen ausgestattet werden, um ihre Funktionen zu erweitern und das ganze Jahr über maximale Vielseitigkeit zu gewährleisten. Die vollständige Liste der Teile und des Zubehörs finden Sie auf der entsprechenden Produktseite auf der Website.

kompatiblen Produkten

ZUBEHÖR

  1. MULCHKEIL
    MULCHKEIL
    Mulchkeil zur Verwendung mit Rasentraktoren.
  2. ABDECKPLANE
    ABDECKPLANE
    Große Abdeckplane für Rasentraktoren und Ride-ons.
Unser Rasenrechner zur Bestimmung Deiner Rasenfläche
Zeichne die Fläche Deines Rasens auf der Karte ein und wir zeigen Dir unsere besten Produkte für Deine Aufgabe
Zoom in dein Grundstück. Durch Klicken oder Tippen ziehst du einen Pfad um deinen Garten, um die Fläche zu messen.

CookieBot